16.07.01 14:09 Uhr
 509
 

9 Mio. DM Projekt - Reisen in utopische Fantasiewelten

In Essen hat Ilya Kabakov seine neueste Ausstellung eröffnet. Insgesamt wurden in einer stillgelegten Kokerei in Essen 65 verschieden Projekte von ihm aufgebaut und sollen die Besucher faszinieren.

Kabakov lädt in seinem 9 Millionen DM teuren Kunstprojekt dazu ein, zukünftige Utopien zu erleben. So steht im inneren der alten Halle eine beleuchtete und begehbare Riesenschnecke und läd zum Verweilen ein.

Auch Türen, die an der Decke angebracht sind und so symbolisieren sollen, dass es immer einen Weg gibt, weisen in die Zukunft. So kann sich jeder Besucher in seiner Ausstellung in Scheinwelten fallen und die 'Zukunft' auf sich wirken lassen.


WebReporter: acarNET
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Reise, DM, Projekt, Fantasie
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?