16.07.01 13:56 Uhr
 126
 

Haben sich Intel und AMD auf höhere Preise geeinigt?

Nachdem die Quatalsszahlen bei AMD nun bekannt sind, ist klar geworden, dass man sich keine weiteren Preiskämpfe leisten kann.

AMD hat in diesem Quartal zwar etwa 400.000 mehr Prozessoren verkauft als im Quartal zuvor, trotzdem hielt sich der Gewinn wegen der Kürzungen in Grenzen.

Nun sagen Analysten, dass es möglich sei, dass sich AMD und Intel auf höhere Preise geeinigt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Intel, AMD
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?