16.07.01 13:50 Uhr
 34
 

Mobilcom will um den dritten Platz kämpfen

Der Mobilfunkkonzern Mobilcom will sich zur drittgrößten Mobilfunkgesellschaft in Deutschland mausern.

Mobilcom Chef Schmidt meinte, dass sobald das UMTS-Netz betriebsbereit sei, seine Gesellschaft nicht mehr bis zu 80% seiner Umsätze an die anderen Mobilfunkbetreiber abgeben müsse.

Durch das eigene Netz sei Mobilcom nicht mehr auf die anderen Netzbetreiber angewiesen und somit sei der Weg für weiteres Wachstum frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Platz, Mobil, mobilcom
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
Wie beim IS: Nazis vergewaltigten Kinder und verkauften sie anschließend
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?