16.07.01 13:38 Uhr
 5
 

Regierungsamtmann an der Quelle - über 2 Jahre griff er in die Kasse

Ein Regierungsamtmann machte 2 Jahre einen Griff in die Kasse und unterschlug fast 57.000,- DM. Angeblich um die hohen Arztkosten seiner kranken Ehefrau zu bezahlen. Mit ein paar Eingaben am Computer waren schnell mal 800 DM oder 5000 DM umgebucht.

Erwischt wurde er bei Routinekontrollen und dann wars aus mit dem Geldsegen. Suspendierung und Disziplinarverfahren folgten dann. Nun zahlt er monatlich 1000 DM zurück. Und das Gericht brummte ihm wegen Betruges 1,5 Jahre auf Bewährung auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regierung, Regie, Kasse, Quelle
Quelle: www.expres.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?