16.07.01 10:28 Uhr
 272
 

Toshiba präsentiert seinen ersten Taschen-PC

Toshiba wird heute sein erstes Handheld-Gerät präsentieren. Er heißt 'Genio e550', ist mit dem Betriebssystem WindowsCE ausgerüstet, verfügt über eine Bilddiagonale von 8,9cm, und 65.536 unterschiedliche Farbnuancen sind für ihn auch kein Problem.

Weitere Daten: 32MB Speicher, ein Prozessor mit 206 Mhz, 8 Stunden-Akku, bei einem Gewicht von gerade mal 180 Gramm. Zudem gibt es zwei Erweiterungssteckplätze, einmal für SD (secure Digital) und für Compactflash.

Natürlich unterstützt er auch Formate wie MP3 oder MPEG4-Videodateien. Allerdings wird er erst nur in Japan angeboten, Ende des Jahres soll er auch in den USA zu haben sein. Ob und wann er in Europa auf den Markt kommt, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Tasche, Toshiba
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Reisen und Abendessen: AfD und SPD wegen Russland-Kontakten in Bedrängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?