16.07.01 09:58 Uhr
 136
 

Texas: 3-jähriger Junge stirbt nach Wrestling-Attacke

Ein 3-jähriger Junge in Texas starb an den Folgen einer Wrestling-Attacke durch den 17-jährigen Freund der Mutter.

Der 17-Jährige hatte seinen Ellenbogen in den Magen des kleinen Jungen gerammt. Erst Stunden später wurde das verletzte Kind in ein Krankenhaus gebracht. Zu spät - denn dort verstarb das Kleinkind.

Der 17-Jährige wurde verhaftet und ihm droht eine Haftstrafe von mindestens 5 Jahren.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Attacke, Texas, Attac, Wrestling
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?