16.07.01 09:58 Uhr
 136
 

Texas: 3-jähriger Junge stirbt nach Wrestling-Attacke

Ein 3-jähriger Junge in Texas starb an den Folgen einer Wrestling-Attacke durch den 17-jährigen Freund der Mutter.

Der 17-Jährige hatte seinen Ellenbogen in den Magen des kleinen Jungen gerammt. Erst Stunden später wurde das verletzte Kind in ein Krankenhaus gebracht. Zu spät - denn dort verstarb das Kleinkind.

Der 17-Jährige wurde verhaftet und ihm droht eine Haftstrafe von mindestens 5 Jahren.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Attacke, Texas, Attac, Wrestling
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?