16.07.01 08:19 Uhr
 34
 

Fahrer flüchtete vor Polizei und rast durch eine Hauswand

Bei dem Versuch, sich einer Polizeikontrolle in Braunschweig zu entziehen, verursachte der Fahrer einen kuriosen Unfall. Nachdem er rücksichtslos mehrere Kreuzungen überfahren hatte, verlor er die Kontrolle über seinen Golf.

Das Fahrzeug schleuderte nach Überfahren eines Bordsteines etwa 10m durch die Luft über einen Zaun durch die Glassteinwand eines Hauses. In der Diele des Besitzers kam das Auto zum Stehen. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Der Schaden beträgt etwa 40.000 DM.
Die Polizei nahm den Fahrer in Gewahrsam. Er besitzt keinen Führerschein und hat das Auto ohne Wissen des Halters benutzt. Als Motiv gab der Fahrer Angst vor einer Strafverfolgung an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fahrer, Hauswand
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?