16.07.01 07:12 Uhr
 232
 

25 Taucher am Wrack der ‘Kursk’: Die Bergung läuft an

Russland: Ein Schiff mit 25 Tauchern an Bord erreichte gestern die Stelle, an welcher am vergangenen 12. August das Atom-U-Boot ‘Kursk’ verunglückte.

Wie ein Sprecher des aus Russen, Norwegern, Briten und Amerikanern bestehenden Bergungstrupps erklärte, sei alles für die erste Phase der Hebung bereit.

Zunächst sollen Taucher die Hülle der in 108 Meter Wassertiefe liegenden ‘Kursk’ untersuchen, bevor man dazu übergeht, das Boot zu bergen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Taucher, Wrack, Bergung
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?