16.07.01 06:15 Uhr
 77
 

F1: Rückschau auf Silverstone, von Williams BMW

Eigentlich hatte man nicht damit gerechnet, doch noch ein gutes Rennen liefern zu können.
Aber mit dem vierten Platz für Montoya ist das Team zufrieden.
Montoya selber ist mit den 3 Punkten auch durchaus zufrieden. Gerechnet hatte er mit einem.


R. Schumacher war bis zum Ausfall gut im Rennen. Auch seine Strategie, mit nur einem Stopp, wäre laut Ralf aufgegangen. Aber bei dem Boxenstopp hätte er Zeit verloren, da der Tankschlauch geklemmt hätte.

Gerhard Berger sieht das Rennen mit gemischten Gefühlen, der vierte Platz von Montoya ist sehr gut, wenn man sieht, das er vom achten Startplatz aus gestartet ist. Den Motorschaden von Ralf müsse man noch genau untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Williams, Rückschau
Quelle: www.f1-live.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?