16.07.01 00:45 Uhr
 12
 

Übergangsregierung in Bangladesch an der Macht

Wie vorgesehen trat die Ministerpräsidentin Scheich Hasina von Bangladesch zurück.

Durch die Verfassung von Bangladesch wird die Wahl einer neuen Regierung immer unter einer Übergangsregierung durchgeführt.

Scheich Hasina hat erstmals in der Geschichte von Bangladesch die volle Wahlzeit regiert. Seit dem Rücktritt der Regierungschefin herrschen Unruhen im Land.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Macht, Bangladesch, Übergang
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verärgert Türkei: Massaker an Armeniern "schlimme Massengräueltat"
Sozialwahl 2017: Drittgrößte Wahl startet und wird weitestgehend ignoriert
AfD ruft zu Kirchenaustritten auf: Martin Schulz nennt dies "abscheulich"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht