16.07.01 00:44 Uhr
 20
 

Zwei Tonnen Opium aus Afghanistan sichergestellt

Russische Sicherheitskräfte haben an der tadschikischen Grenze zu Afghanistan Drogenhändler mit mehr als zwei Tonnen Opium geschnappt und die Drogen vernichtet.


Afghanistan gilt als weltgrößter Drogenproduzent und die arme Ex-Sowjetrepuplik Tadschikistan wird als Umschlagplatz an seiner Grenze, dem Fluß Piandsch, nach einem Abkommen mit Moskau von russischen Sicherheitskräften überwacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Tonne, Opium
Quelle: www.echo-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss
Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss
Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?