15.07.01 23:50 Uhr
 212
 

Mann kassiert seit 12 Jahren Arbeitslosenhilfe und hat eigenes Flugzeug

Seit 12 Jahren erhält ein 50-jähriger Mann aus Köln Arbeitslosenhilfe und drückt sich erfolgreich vor einem Job. Soweit nicht ungewöhnlich. Aber dieser Mann nennt ein Privatflugzeug sein Eigen. Wert: 30.000 DM.

'Wenn ich arbeiten gehen müsste, dann könnte ich ja nicht mehr fliegen.' Eine plausible Begründung, denn der Mann ist Vielflieger, hat eine beachtliche Zahl an Flugstunden, die der Staat ihm zum größten Teil finanziert. Denn das Hobby ist teuer.

Was die Arbeitslosenhilfe nicht mehr abdeckt, verdient sich der Mann durch Schwarzarbeit. Nur eine Angst trübt die Freude: Das Arbeitsamt will ihm den Flieger wegnehmen, da es nicht zum Selbstbehalt gehört, sondern Vermögen ist und angerechnet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Arbeit, Flugzeug
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?