15.07.01 17:35 Uhr
 3.639
 

Erstaunliche Entdeckung in der Nano-Technik - Kleinstes Loch der Welt

Durch bestimmte Prozessbedingungen ist es Wissenschaftlern der Havard University gelungen, das kleinste Loch der Welt entstehen zu lassen. Das Loch misst gerade mal wenige Nanometer im Durchmesser.

Mit einem aus Argon-Ionen bestehender Ionenstrahl feuerte man auf eine Siliziumnitrid-Oberfläche. Dadurch entstand ein winziges Loch. Erstaunlicherweise verkleinerte sich das Loch durch einen unbekannten physikalischen Mechanismus noch weiter.

Wie es zu der erstaunlichen Verkleinerung kommt, konnten die Wissenschaftler leider noch nicht begründen.

Durch die neue Technik könne man kleinste Nano-Strukturen in Halbleiter eingravieren, was gute Möglichkeiten in der Nano-Technik verspreche.


WebReporter: M.F.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Entdeckung, Technik, Klein, Loch, Nano
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?