15.07.01 16:31 Uhr
 19
 

Auf den griechischen Inseln droht das Wasser zu versiegen

Auf den Ägäisinseln droht eine Katastrophe. Durch die vielen Touristen und die hohen Temperaturen droht das Trinkwasser auf Dauer zu versiegen.

Es muss schon Trinkwasser per Tanker transportiert werden, da die Brunnen so tief sind, dass nur noch Salzwasser zum Vorschein kommt. Fast alle landwirtschaftlichen Flächen mußten aus Wassermangel aufgeben werden.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass durch den vielen Tourismus der kleine Rest an Trinkwasser im Boden verschmutzt wird. Nun fordern Umweltschützer Meerwasseraufbereitungsanlagen und Stauseen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Piaggio
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wasser, Insel
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik
Richterbund klagt: Flut von Asylverfahren sind kaum zu bewältigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?