15.07.01 12:58 Uhr
 20
 

FCK unterliegt Sporting Lissabon

Der 1.FC Kaiserslautern hat am gestrigen Abend gegen den portugiesischen Vertreter von Sporting Lissabon eine 0:3 Niederlage hinnehmen müssen. Nicht ganz schuldlos daran war der ebenfalls portugiesische Schiedsrichter.

Nachdem die Pfälzer bereits zur Halbzeit durch zwei äußerst fragwürdige Elfmeter mit 0:2 in Rückstand geraten waren, fiel in der 63. Minute die endgültige Entscheidung - allerdings aus einer eindeutigen Abseitsposition heraus.

Zu allem Überfluß sah Marian Hristov kurz danach wegen Schiedsrichterbeleidigung noch die rote Karte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GumboWeizenkeim
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Lissabon
Quelle: www.fck.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?