15.07.01 00:28 Uhr
 63
 

Bald könnten die Empfänger des Leuna-Schmiergeldes bekannt sein

Nach längerer Zeit hat nun das Justizministerium die Leuna-Akten der schweizer Anwaltschaft angefordert und hofft nun, dass sich darin die Namen der Empfänger des Schmiergeldes befinden.

Besonders die Rollen von Dieter Holzer und Holger Pfahls könnten geklärt werden. Etwas seltsam mutet jedoch die Aussage des Schweizer Ermittlers Bertossa an. Der hat den Deutschen schon mehrmals vergebens die Akten angeboten.

Nun muß die Bundesanwaltschaft oder eine andere Anwaltschaft Ermittlungen aufnehmen. Dies wird u.a. vom Grünen Politiker Ströbele unterstützt. Er sieht im Nichtstun einen unvereinbaren Verstoss mit der Demokratie.


WebReporter: FGross
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schmiergeld, Leuna
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
SPD-Politikerin Nahles sieht in Jamaika eine "Koalition des Misstrauens" kommen
Niedersachsen: SPD und CDU wollen neuen Feiertag einführen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?