14.07.01 22:29 Uhr
 13
 

Radioaktive Stoffe auf einem Flughafen gefunden

Auf einem ehemaligen Militärflughafen in Landau (Südpfalz) hat die Polizei einen braunen Stoff in einem Plastikröhrchen entdeckt. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung stellten die Beamten das Röhrchen, das in zwei Handschuhe eingewickelt war, sicher.

Wahrscheinlich ist das Material aus der stillgelegten Wiederaufbereitungsanlage bei Karlsruhe entwendet worden. Ein Mitarbeiter, der an der Demontage des Werkes beteiligt war, wies erhöhte Strahlenwerte auf (SN berichtete).

Nun wurden auch in der Wohnung des Verdächtigen erhöhte Werte festgestellt. Außerdem ist auch die restliche Familie mit radioaktiven Stoffen kontaminiert.
Dennoch bestand nach Angaben der Behörden keine Gefahr für die Bevölkerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flughafen, Radio, aktiv, Stoff
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?