14.07.01 22:27 Uhr
 16
 

Schatz im Wert von mehreren Millionen DM unter russischer Villa?

Archäologen aus Russland sind der Meinung, dass sich unter der Villa des letzten russischen Zaren Nikolaus II. ein Schatz befindet, der mehrere Milliarden DM wert sein soll.

Diesen Schatz soll der letzte Zar im Oktober 1917 seiner Geliebten, die Primaballerina Matilda Kscherssinskaja, geschenkt haben. Nachdem die Zarenfamilie ermordet wurde, floh sie nach Paris.

Ihrem Ur-Enkel Konstantin Severard gestand sie kurz vor ihrem Tod, dass es einen Schatz in der Tunnelanlage in der Villa, in der sie einst wohnte, gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Million, DM, Wert, Villa, Schatz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?