14.07.01 21:59 Uhr
 11
 

Pfusch bei Autobahnbau: 57 Unfälle und 1 Toter

Wegen Konstruktionsfehlern kam es zwischen 1996 und 1998 auf den neuangelegten Fahrbahnen der A46 immer wieder zu Aquaplaning - Unfällen.
Diese Ausbaustrecke befindet sich zwischen Haan-Ost und dem Hildener Kreuz.

Erst nach dem Unfall von Guido Lange (32) aus Wuppertal , wurde gehandelt und Schilder aufgestellt.
Diese sollen ein Aquaplaning der Fahrzeuge durch angepasstes Fahren verhindern.

Der Schaden an dem Mercedes von Guido Lange, und ein Schmerzensgeld für seinen 4 wöchigen Krankenstand wurden nach einem Gerichtsurteil von der Verkehrsbehörde bezahlt.
Die Straße werde aber nicht saniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Toter, Pfusch
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?