14.07.01 21:39 Uhr
 58
 

Kobra im Tempel - Hindu-Gemeinde glaubte an Rückkehr eines Toten

Eine Hindu-Gemeinde in Mathampalli glaubte, die Reinkarnation ihres verstorbenen Priesters vor sich zu haben. Im Tempel war eine giftige Kobra aufgetaucht.

Er sei gestorben, ohne Rituale ausgeführt zu haben, die den Schlangengott besänftigt hätten. Deswegen sei er als Schlange zurückgekommen, so die Gemeinde.

Nachdem Schlangenbeschwörer das Tier schließlich gefangen hatten, wurden der Schlange die Giftzähne entfernt. Dann wurde sie in einen nahegelegenen Wald freigelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rückkehr, Gemeinde, Tempel, Hindu
Quelle: ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?