14.07.01 21:09 Uhr
 1.590
 

Freizeitpark komplett abgebrannt

In der irischen Grafschaft Antrim ist am Samstag ein Abenteuerpark den Flammen zum Opfer gefallen. 52 Feuerwehrmänner brauchten zwei Stunden, um das Feuer in den Griff zu bekommen.

Die Beamten sehen es als Brandstiftung, da das Feuer unter einem Öltank den Ursprung hatte.

Während der Vergnügungspark vollständig abbrannte, entstand bei einem nahe gelegendem Teppichgeschäft ein hoher Sachschaden durch den Rauch.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freizeit, Freizeitpark
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?