14.07.01 21:19 Uhr
 24
 

Motorradunfall: Tödliche Verletzung kostet 4000 DM

Ein 35-jähriger Ducatifahrer ist mit einer Hopfenspritze, die an einem entgegenkommenden Traktor montiert war, zusammengestoßen.
Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Jetzt wurde dem Traktorfahrer, einem 38-jähriger Zimmerer vom Amtsgericht Mainburg eine Teilschuld zugesprochen.
Der Zimmerer macht die Landwirtschaft als Nebentätigkeit.

Seine Strafe wurde festgesetzt auf 3 Monate Fahrverbot.
Außerdem wegen der 'Teilschuld' eine Geldstrafe in Höhe von 4000 DM wegen fahrlässiger Tötung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verletzung, Motor, DM, Motorrad
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?