14.07.01 16:50 Uhr
 103
 

Pulsar bestätigt Einstein einmal mehr

Wenn man Einsteins Relativitätstheorie bestätigen möchte, so eignen sich dazu sehr schwere Objekte. Hier kann man prüfen, wie gut Einsteins Modell die Realität vorher sagt.
Darum beobachteten Astronomen den Pulsar J0437-4715.

Pulsare sind sehr schwer, man nennt sie auch Neutronensterne, weil ihre Materie extrem gepackt ist. Sie rotieren schnell um ihre eigene Achse und senden dabei Impulse aus, ähnlich einem Leuchtturm.
J0437-4715 schafft 170 Signale pro Sekunde.

Außerdem umkreist der Pulsar ein weiteres massives Objekt, einen Weißen Zwerg.
Die Astronomen konnten die Verzögerung der Signale des Pulsars nachweisen, die durch die Masse des Weißen Zwergs gebremst wurden und Einsteins Theorie bestätigten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Albert Einstein
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?