14.07.01 14:13 Uhr
 77
 

Riesenkrach beim HSV

Wie SN bereits berichtete ist der Vertragspoker zwischen dem HSV und Sergej Barbarez geplatz. Nun kommt die Wahrheit heraus: Der HSV war bereit Barbarez zum Topverdiener des HSV zu machen! Er sollte bei weitem mehr als Albertz (4 Mio) im Jahr erhalten.

Es wird gemunkelt, dass der HSV 4.2 Millionen geboten hat, Barbarez aber 5 (!) Millionen Mark forderte. Hieronymus, Manager des HSV ist überrascht über die Äusserungen Barbarez's danach: 'Ich werde meinen Vertrag und meinen Job jetzt hier absitzen'.

Hiero:'Ich habe dafür wenig Verständnis. Außerdem bin ich überrascht, denn bei den Gesprächen hatte ich den Eindruck, dass beide Seiten zusammenkommen wollen. Mit derart heftigen Kommentaren kann ich nichts anfangen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gf-Phelan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Riese
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt