14.07.01 12:12 Uhr
 63
 

Seltene Fledermausart konnte gerettet werden

Es gibt nur noch wenige Exemplare der Wasserfledermaus in Tirol.
In Hohlräumen der Autobahnbrücke Inzing leben die Tiere und ziehen ihre Jungen auf.

Ihr einziger Lebensraum wurde durch Unbefugte gefährdet, die in den Hohlräumen Lagerfeuer entzündeten und viele Exemplare durch die giftigen Dämpfe töteten.

Die Autobahnmeisterei sorgte nun dafür, dass Menschen diesen letzten Wasserfledermaus-Lebensraum nicht mehr betreten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fledermaus
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan