14.07.01 12:07 Uhr
 3.929
 

Notoperation: Zahnbürste aus After entfernt

Ein Pensionär behandelte seine Hämorriden mit einer Zahnbürste. Die Zahnbürste musste nun chirugisch entfernt werden.

Die Röntgenaufnahme zeigte, dass die Zahnbürste bereits sehr tief im Mastdarm steckte. Mit einer Zange wurde der Pensionär, der nicht genannt werden will, von seinem lästigen Übel befreit.

Die Ärzte: 'Dies ist uns bis heute noch nicht vorgekommen, obwohl wir schon Zahnbürstenhalter, Zahnstocher usw. entfernt haben'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Notoperation, Zahnbürste
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?