14.07.01 10:58 Uhr
 27
 

70 Millionen für Harry Potter

70 Millionen Dollar fordert Warner Brothers für die Fernsehrechte von 'Harry Potter und der Stein der Weisen'. Die interessierten Sender sind empört über diese hohe Forderung für den 110 Mio. Dollar teuren Film.

Die 4 großen Fernsehanstalten Fox, NBC, ABC und CBS haben bisher nur eine 15 Minuten lange Zusammenfassung gesehen und sollen sozusagen die Katze im Sack kaufen.

Auch wenn die Sender im Moment verärgert sind, so wird die Summe wohl doch bezahlt, weil die zu erwartenden Einschaltquoten rekordverdächtig sind.
Der bisher teuerste Film für die Fernsehsender war 'Titanic' mit 30 Millionen Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Harry Potter
Quelle: www.spielfilm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?