14.07.01 10:23 Uhr
 487
 

Mutter Erde braucht dringend Medizin

Seit Jahren schon ist er bekannt, der
Treibhauseffekt.
Jetzt schlagen Meteorologen Alarm.
Es gibt eindeutige Anzeichen dafür, dass
der Mensch entscheidenden Anteil an
dem in den letzten Jahren festgestellten
Temperaturanstieg trägt.

Die vom Mensch in die Atmosphäre geblasenen Abgase
müssten reduziert werden.

Nun wären dringend Gegenmaßnahmen erforderlich, denn schon jetzt stünde fest, dass
eine völlige Umkehrung des Klimawandels sich nicht
mehr realisieren ließe.

Allein über die Art der Medizin ist man sich in der Staatengemeinde noch nicht ganz einig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mrs.C
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mutter, Erde, Medizin
Quelle: www.bz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?