14.07.01 10:12 Uhr
 565
 

Präsident Hundt: - Arbeitslose wollen nicht arbeiten

Der Präsident der Arbeitgeber greift die Arbeitslosen in Deutschland massiv mit Vorwürfen an. Er kann nicht verstehen,wie 1.5 Millionen Jobs bei so vielen Arbeitslosen nicht vergeben werden können.

So bezeichnet er die Arbeitslosen als geradezu unwillig und faul, in einem Interview. Dass die entsprechende Berufsausbildung fehle, sieht er nur zum Teil als Grund für die vielen freien Arbeitsplätze.

Er glaubt, dass wohl immer noch zuviel Bezüge für Arbeitslose ausgezahlt werden und so kein echter Anreiz für sie besteht, sich Arbeit zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Präsident, Dieter Hundt
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?