14.07.01 09:36 Uhr
 30
 

"Messer im Rücken" - Haschischdeal lief schief

Bei einem Haschischdeal wurde ein 20-jähriger Stuttgarter Opfer eines Messerstechers.

Nach einem Streit über die Bezahlung stach der Dealer dem Käufer mit einem Messer in den Rücken.

Täterbeschreibung der Kriminalpolizei:
'165 bis 175 cm groß, 20 Jahre alt,
eine auffallend große Nase, schlechte Zähne und schwarze gelockte schulterlange Haare. Kleidung des Täters: Dunkle Hose und ein weißes T-Shirt.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsDieb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messe, Messer, Rücken, Haschisch
Quelle: www.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?