14.07.01 07:58 Uhr
 1.030
 

AMD-Gewinne um 91,6 Prozent zurückgegangen

Im zweiten Quartal 2001 schrumpfte der Gewinnumsatz des Chipherstellers AMD gegenüber des Vorjahres um 91,6%.Dies wurde von einem Sprecher von AMD mitgeteilt.

Als Ursache für diesen Gewinneinbruch wird ein schwacher Chipmarkt sowie ein Preiskrieg mit dem Konkurrenten Intel gemacht.Obwohl AMD 7,7 Millionen Chips auslieferte, kam es durch den Fall der Verkaufspreise zu den hohen Gewinnverlusten.

Gegenüber dem Vorjahresgewinn von 1,2 Milliarden Dollar sanken die Gewinne jetzt auf 985,3 Millionen Dollar.Ein weiterer Rückgang wird im dritten Quartal erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Prozent, AMD
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?