14.07.01 01:41 Uhr
 44
 

Leiche trieb im Fluß, vier Teenager unter Mordanklage

Vier Teenager im Alter von 15 bis 18 Jahren stehen in La Crosse, Wisconsin unter Anklage, Anteil an der vorsätzlichen Ermordung des 16-Jährigen Jeffrey M. Smulick zu haben. Dabei ging es um ein Aufnahmeverfahren in eine Gang.

Die Leiche wurde von zwei Spaziergängern im Fluß entdeckt. Der 16-Jährige wurde am Sonntag ermordet. Einer der Angeklagten teilte der Polizei mit, um in die 'North Side Bloods' Gang aufgenommen zu werden, sollten sie J.M. Smulick zusammenschlagen.

Sie schlugen ihn zusammen, ließen ihn zurück, und schlugen ihm bei ihrer Rückkehr einen Stein in den Kopf, bevor sie ihn in den Fluß schmissen. Alle Teenager sind Mitglieder von Gangs, die auch der Gemeinde bekannt sind.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Teenager
Quelle: www.leadertelegram.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?