14.07.01 00:01 Uhr
 44
 

Göttinger Klinik schaltet nach Hepatitis-Skandal eine Hotline

Wie bei SN bereits berichtet, operierte ein Herzchirurg trotz Hepatitis-B-Erkrankung jahrelang Patienten.

Die Göttinger Klinik hat nun eine Hotline für besorgte Patienten eingerichtet. Wer dort anruft, kann seine persönlichen Daten hinterlegen. Anhand der Daten wird überprüft, ob man von dem Arzt operiert wurde oder nicht.

Wer betroffen ist, sollte sich schnellstmöglichst einem Hepatitis-Test unterziehen. Die Nummer der Hotline lautet (0551)396515. Sie steht dieses Wochenende von 8 bis 18 Uhr und ab Montag von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Skandal, Klinik, Gott, Hotline, Hepatitis
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?