13.07.01 23:06 Uhr
 345
 

Arzt hat seit 24 Jahren Hepatitis-B - Er schwieg und operierte weiter

Ein Herzchirurg, der an der Uniklinik Göttingen arbeitet, leidet seit 24 Jahren an einer Hepatitis-B-Infektion. Trotzdem ging er ungeniert seiner Arbeit nach und operierte ca. 5000 Patienten. Dabei hat er mit Sicherheit mehrere Menschen angesteckt.

Doch damit nicht genug. Noch ein weiterer Arzt mit Hepatitis-B operierte trotz Erkrankung an der Medizinischen Hochschule Hannover 450 Patienten. Dies teilte der niedersächsische Wissenschaftsminister Oppermann mit.

Die Krankenhäuser reagierten sofort. Alle Patienten, die von den gewissenlosen Ärzten operiert wurden, werden nun durch die Karteien ermittelt und sollen getestet werden. Die Ärzte bekamen eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, 24, Hepatitis
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?