13.07.01 23:06 Uhr
 345
 

Arzt hat seit 24 Jahren Hepatitis-B - Er schwieg und operierte weiter

Ein Herzchirurg, der an der Uniklinik Göttingen arbeitet, leidet seit 24 Jahren an einer Hepatitis-B-Infektion. Trotzdem ging er ungeniert seiner Arbeit nach und operierte ca. 5000 Patienten. Dabei hat er mit Sicherheit mehrere Menschen angesteckt.

Doch damit nicht genug. Noch ein weiterer Arzt mit Hepatitis-B operierte trotz Erkrankung an der Medizinischen Hochschule Hannover 450 Patienten. Dies teilte der niedersächsische Wissenschaftsminister Oppermann mit.

Die Krankenhäuser reagierten sofort. Alle Patienten, die von den gewissenlosen Ärzten operiert wurden, werden nun durch die Karteien ermittelt und sollen getestet werden. Die Ärzte bekamen eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, 24, Hepatitis
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine hält die Partei für "ängstlich und unsicher"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?