13.07.01 20:27 Uhr
 193
 

Fernsehen belastet mehr als Schule

Das Fernsehen die Kinder mehr belastet als Schule haben jetzt Wissenschaftler der Universität Freiburg entdeckt.

100 Kinder zwischen 11-15 Jahren wurden einen ganzen Tag lang auf ihre Aktivitäten und medizinischen Daten getestet.

Dabei kam heraus, dass Kinder ca. 20-30% eines ganz normalen Schultag vor dem Fernseher die Herzfrequenz deutlich höher lagen als im Schulunterricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mighty Duck
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schule, Fernsehen
Quelle: themen.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?