13.07.01 20:06 Uhr
 11
 

Deutscher Historikerpreis vergeben

Alle 3 Jahre wird in München der Deutsche Historikerpreis verliehen. Als Preis winken dem Sieger stolze 50.000 Mark. In diesem Jahr ist der Preisträger ein Geschichtsprofessor aus Freiburg.

Wolfgang Reinhard ist schon 64 Jahre alt. Ausgezeichnet wurde er für seine hervorragende Arbeit zu dem Thema 'Geschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart'. Überreicht wird ihm der Preis am 23. November von Bundespräsident Rau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Historiker
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?