13.07.01 19:52 Uhr
 9
 

Entlassungen bei Fidelity

Fidelity Investments, die größte Fondsgesellschaft der Welt, will eigenen Angaben zufolge rund 160 Stellen oder 9 Prozent der Arbeitsplätze im Bereich Brokerage kürzen. Insgesamt entspricht das 0,4 Prozent der Angestellten.

Der Hintergrund ist wie auch bei anderen Unternehmen der Branche ein im Vergleich zur aktuellen Lage zu hoher Kostenaufwand.

Die Mitarbeiter hätten allerdings die Möglichkeit, innerhalb des Unternehmens in andere Bereiche zuwechseln, so ein Sprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein
Frankfurt: Haft für betrügerischen Apotheker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?