13.07.01 19:18 Uhr
 1
 

Alcoa startet Aktienrückkauf

Alcoa, der weltgrößte Aluminiumhersteller, hat heute bekannt gegeben, weitere 50 Mio. Aktien zurückkaufen zu wollen. Erst im März 2000 hatte das Unternehmen einen Aktienrückkaufplan vorgestellt innerhalb welchem rund 32 Mio. Aktien zurückgekauft wurden.

Der Rückkauf hat ein Gesamtvolumen von 2,1 Mrd. Dollar. Er entspricht rund 5,7% der ausstehenden Aktien.

Dank dieser Nachricht notiert die Aktie aktuell rund 2% im Plus bei 41,70 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?