13.07.01 18:16 Uhr
 318
 

Jugendliche sind Lesemuffel - Mann oder Frau, wer liest mehr ?

Das Institut EARSandEYES fand eine Menge über das Leseverhalten der Internet-Nutzer heraus:

Während nur 18% der Männer angaben, im Jahr 12 oder mehr Bücher zu lesen, waren dies bei den Frauen 40%. 61% der Männer gaben zu, selten Bücher zu lesen, allerdings nur 31% der Frauen.

Auch beim Alter gibt es große Unterschiede: Während 39% der 30-39Jährigen weniger als sechs Bücher im Jahr lesen, sind das bei den Jugendlichen 58%.

Bei Jugendlichen ist ein Buch mit gutem Titel meist erfolgreich, bei Männern Tips von Bekannten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?