13.07.01 17:19 Uhr
 22
 

Hauskatze fiel ihren 80-jährigen Besitzer und seine Frau an

Kanada/Quebec:
Der Mann war dabei, seinen Papagei zu duschen, als die Katze versehentlich Wasser abbekam. Das Tier ging daraufhin auf ihn los, und verletzte den Mann so, dass er über einen halben Liter Blut verlor und später genäht werden mußte.

Die 81-jährige Frau des Mannes konnte die Katze von ihm abbringen. Das Tier ging jedoch dann auf sie los. Schließlich konnten beide das Tier dann im Schlafzimmer einsperren.

Ein Krankenwagen, ein Beamter der Tieraufsicht und gleich mehrere Polizisten kamen zum Ort des Geschehens.
Die Polizei vermutete einen häuslichen Notfall und schickte deshalb ein größeres Aufgebot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Besitzer, Besitz
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?