13.07.01 17:13 Uhr
 110
 

China hat den ersten 32 Bit-Prozessor entwickelt

Der im 0,25 Mikron-Verfahren hergestellte Chip 'Fangzhou-1' soll in breitbandigen Netzwerk-Applikationen zum Einsatz kommen. Ein RISC Mikroprozessor bildet den Kern.

Die CPU könnte in Netzwerk-Rechnern, Set-top-Boxen oder digitalen Fernsehern eingesetzt werden.

Die Massenproduktion wird nun anlaufen. Preise sind noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Prozess, Prozessor, Bit
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?