13.07.01 17:11 Uhr
 48
 

4 Millionen sind zu wenig - Barbarez will Vertrag jetzt 'absitzen'

Sergej Barbarez wird seinen bis 2003 gültigen Vertrag beim HSV nicht verlängern. Die Gespräche hierüber endeten mit einem Streit.

Der HSV hatte für eine Verlängerung bis 2005 angeboten, das Gehalt des Top-Torjägers auf 4 Millionen anzuheben. Zu wenig für Barbarez, der hatte mindestens 4,2 Millionen gefordert.

Barbarez hat nun bekannt gegeben, seinen Vertrag 2003 auslaufen zu lassen. Zur Not wolle er ihn 'absitzen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Vertrag
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Neuneinhalb Jahre Haft für Briten: In Flugzeugtoilette geraucht
Céline Bethmann ist das neue "Germany´s Next Topmodel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?