13.07.01 17:08 Uhr
 394
 

Skoda Fabia erlangte sehr gutes Ergebnis durch fehlerhaften Crashtest

Das beliebteste Modell des Automobilherstellers Skoda, der Fabia, sollte kürzlich von der TÜV-Tochter UVMV in Tschechien einem EuroNCAP Crastest unterzogen werden.

Durch einen Fehler in der Elektrik der Crashtest-Anlage in Mladá Boleslav prallte der getestete Skoda Fabia in Stufenheckvariante aber verschoben auf die Crash-Barriere aus Beton und Aluminium.

Dadurch ergab sich eine erheblich höhere Belastung des Fahrzeuges als für diesen Test gefordert. Dennoch überstand der Fahrer-Dummy den Aufprall mit allen Werten im grünen Bereich. Auch der Beifahrer wäre ohne schwere Verletzungen davongekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ergebnis, Crash, Skoda, Crashtest
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
BUND geht gegen Dieselautos vor
Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?