13.07.01 15:32 Uhr
 44
 

Kinoboykott in den USA

Eine Gruppe die sich für den Verbraucherschutz einsetzt hat heute alle Amerikaner dazu aufgerufen die Kinos zu boykottieren.
Es soll gegen die zu hohen Preise für Eintritt und Snacks protestiert werden.

Die Gruppe ist vom Erfolg der Aktion überzeugt, denn innerhalb von 24 Stunden haben Tausende auf die Homepage http://www.ideatown.com geklickt, und hunderte von Mails seien eingegangen.

Besonders müssten die Filme 'Final Fantasy', 'The Score' und 'Legally Blonde' unter dem Boykott leiden


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA
Quelle: www.spielfilm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen
Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?