13.07.01 13:21 Uhr
 63
 

Monica Lewinsky leistete sich eine sündhaft teure Abmagerungskur

Monica Lewinsky machte schon immer einen etwas pummeligen Eindruck. Schon als Kind hatte sie in der Schule den Spitznamen 'Big Mac' weg.

Doch nun machte sie mit ihrer auch nicht gerade schlanken Mutter eine zweiwöchige Abmagerungskur.

Für mehr als 20.000 DM buchten sie das teuerste Appartement in einer britischen Luxus-Klinik, der Grayshott Hall in Surrey.

Dafür gab es dann viel Salat und Mineralwasser.

Doch selbst Sport brachte wohl nicht den richtigen Erfolg, nach einem aktuellen Foto des 'Mirror' sieht sie immer noch recht üppig aus.

Beim Personal erntete sie Mitleid, weil ihr Bekanntheitsgrad mit einer Zigarre beim Sex so in Verbindung steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: dünn
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?