13.07.01 12:36 Uhr
 14
 

U2 überrollten Köln

Nach vierjähriger Abstinez kehrten U2 gestern Abend auf deutsche Bühnen zurück. In der KölnArena sorgten die Iren für ein restlos ausverkauftes Haus und sagenhafte Stimmung. Bono, der sichtlich mit Stimmproblemen zu kämpfen hatte, ließ sich die Setliste via Textblättern, die ihm vom Publikum gereicht wurden, vorgeben.

Überschattet wurde der Abend vom tragischen Selbstmord des niederländischen Musikers Herman Broods, der über die Jahre zu einem guten Freund Bonos geworden war. Drei komplette Songs wurden dem verstorbenen Künstler gewidmet.


Die zunächst befürchteten Schwarzmarkt-Rekordsummen wurden vor der Arena nicht verlangt. Viel zu viele Händler hatten stapelweise Tickets im Angebot und verschleuderten diese zu Konzertbeginn für 50 DM.