13.07.01 11:15 Uhr
 276
 

Ariane-Panne: Bei Mißerfolg drohen 800 Millionen Euro Verlust

Falls die Satelliten, die in der Nacht zum Freitag mit der Trägerrakete Ariane 5 ins Weltall befördert wurden nicht mehr zu retten sind, kostet das Europa ca. 800 Millionen Euro.

Artemis, einer der Satelliten könnte mit seinen beiden Antriebssystemen gerettet werden. Aber für den 2. Satelliten sehen die Wissenschaftler vorläufig noch 'schwarz'.

Nur der Start der Rakete war mit 80 Millionen Euro versichert, aber die Satelliten aus Kostengründen nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Euro, Million, Verlust, Panne
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?