13.07.01 11:09 Uhr
 139
 

Pianisten die besseren Fußballer? Trainingsmethode umstritten

Ein Streit zwischen Experten ist jetzt um die Beidbeinigkeit der Fussballer ausgebrochen. Ein Sport-Psychologe aus England vertritt die Meinung, dass sich Fußballer an Klavierspielern orientieren sollten.

Durch das Spielen am Klavier wird seiner Meinung nach die bessere Koordinierung von rechts und links erreicht, nicht der Fall ist das bei Musikern die andere Instrumente wie etwa Geige spielen.

Ob jedoch die Beidfüßigkeit ein wirklicher Vorteil ist, darüber sind sich die Experten noch uneinig, ein anderer Psychologieprofessor meinte etwa, auf längeren Strecken sei diese eher ein Nachteil.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, Training, Pianist
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?