13.07.01 08:35 Uhr
 1.551
 

F1: Schumacher gegen Rücktritt von Mika Häkkinen

Michael Schumacher hat sich jetzt auch zum Rücktritt von Mika Häkkinen geäußert.(SN berichtete über Rücktrittsabsichten)
O.Ton: 'Ich würde Mika auf jeden Fall vermissen und es begrüßen, wenn er weiterfährt. Er würde mir fehlen'.

Beim Training zum GP von Silverstone sagte er auch noch: 'Sein Abschied wäre ein großer Verlust für die Formel 1.'
Kritik gab es über die Spekulationen der Presse.

Viele technische Ausfälle haben Mika bislang nur wenig Chancen gelassen um in die Punkte zu kommen (z.Zt.9 P).
Der Kerpener Weltmeister sagte auch noch: 'Mika hat der Formel 1 so viel gegeben, so dass die Formel 1 ihm jetzt auch etwas zurückgeben muss.'


ANZEIGE  
WebReporter: bestplace4u
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?