12.07.01 23:10 Uhr
 58
 

Fujitsu stellt mit neuem High-End Server Konkurrenz in den Schatten

Fujitsu stellte jetzt den für April bereits geplanten High-End Server-Rechner 'Primepower 2000' vor. Dieser Unix-Server arbeitet mit sage und schreibe 128 Prozessoren.

Mit diesem neuen Prunkstück will die im März 2001 gegründete 'Fujitsu Technology' vor allem den Konkurrenzkampf gegen Compaq, Hewlett-Packard und IBM im hart umkämpften Server-Geschäft aufnehmen.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konkurrenz, Server
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?